Herstellung von Mozzarella bei Bobalis • Jüterbog in Brandenburg

Die Familie Henrion betreibt seit 1998 einen ökologischen Büffelhof in Jüterbog in Brandenburg. Aus der wertvollen Büffelmilch stellen die Henrions feinen Mozzarella her. Der Geschmack der Büffelmilch ist süß und hat eine leicht nussige Note. Sie zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Eisen, Kalzium und den Vitaminen A, B und E aus. Wer Kuhmilch nicht verträgt, sollte Büffelmilch versuchen, da sich das Milcheiweiß des Büffels vom Milcheiweiß (Casein) des Rindes strukturell unterscheidet. Weiteres auf www.bobalis.de

Die Ziegen auf dem Reimehof • Wallsdorf in der Hersbrucker Alb

Seit 2004 betreiben Gunter und Tanja Beyer mit Praktikanten und Helfern ihren Ökohof im Herzen der Hersbrucker Alb. Bekannt ist der Reimehof für seinen Ziegenkäse, den man auf den Wochenmärkten in Hersbruck, Schwaig und Bayreuth sowie im eigenen Hofladen kaufen kann. Da Ziegen nur zwei Liter Milch am Tag geben, müssen es schon viele sein, damit eine ordentlich Menge Käse daraus gemacht werden kann. Über 100 Milchziegen teilen sich einen weiträumigen Freilaufstall und große Weideflächen direkt am Hof. Und hier geht es zur Webseite vom Reimehof.

Familie Klischewski • Hartenstein in der Hersbrucker Alb

Seit 1989 bewirtschaften Hans und Erika Klischewski ihren Hof auf der Hersbrucker Alb nach biologisch-organischen Grundsätzen. Inzwischen konzentrieren sie sich auf das Käsen, während ihr Sohn Markus sich um die Rinder kümmert. Die Klischewskis züchten auf ihrem Bauernhof die selten gewordene Rinderrasse Gelbes Frankenvieh. Die Tiere haben direkt am Stall große Weideflächen. Aus der Milch stellen Hans und Erika in der eigenen Hofkäserei verschiedene Käsespezialitäten her, die sie auf den Wochenmärkten in der Region und über Hofläden verkaufen. Weiteres auf oekohof-klischewski.de